Hier finden Sie die Jahresschrift 2017/2018 zum Download

Internetportal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum neuen Bildungsportal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Elternratgeber zur Berufsorientierung

03.12.2018

MAV befürwortet die Einführung des Schulfachs Wirtschaft

Der MAV begrüßt die Einführung eines Schulfachs Wirtschaft. „Das entspricht einer langjährigen Forderung der Arbeitgeberverbände. Wir werden daher auch die Umsetzung an den weiterführenden Schulen in unserer Region weiter intensiv begleiten und in geeigneter Form unterstützen. Gerade im Hinblick auf die – zumindest teilweise – Verbindung mit dem Thema Politik ist intensiv auf die Inhalte, die Stundenverteilung sowie die Lehrerqualifizierung zu achten“, betonte MAV-Geschäftsführer Josef Schulte.

Bei der nun anstehenden Entwicklung der Lehrpläne sei es wichtig, dass Wirtschaftsthemen fundiert und in ihrer Bandbreite verankert werden. Hierzu hatten die Arbeitgeberverbände dem Schulministerium bereits im Zuge einer Abfrage zur Lehrplanentwicklung im Zusammenhang mit der Umstellung auf G9 an den Gymnasien konkrete Hinweise übermittelt. In die Lehrplanentwicklung – auch für die anderen Schulformen – würden sie sich weiterhin in diesem Sinne einbringen.

Wesentlich für die erfolgreiche Umsetzung des Schulfachs Wirtschaft ist aus Verbandssicht eine eigenständige Lehrerausbildung. Sie vermittelt den (künftigen) Lehrkräften sachgerecht die ökonomischen Grundlagen und die entsprechende Fachdidaktik und versetzt sie so in die Lage, ökonomische Themen in ihrer Bandbreite differenziert, objektiv und anschaulich den Schülern zu vermitteln. Hinzukommen muss gerade zu Beginn ein umfassendes Fortbildungsangebot für bereits aktive Lehrkräfte, die nun dieses Fach übernehmen. An dieser Stelle könnten sicherlich die vielfältigen Angebote des MAV für Lehrkräfte, auch im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT, einen wichtigen Beitrag leisten.