Arbeitsrechtlicher Moot Court am 05.10.2017

Hier geht es zum Infoflyer: Arbeitsrechtlicher Moot Court

Hier finden Sie die Jahresschrift 2016/2017 zum Download

Internetporttal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum neuen Bildungsprotal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Börsentermine 2017

Berufsfelderkundungstage

Hagen / Ennepe-Ruhr-Kreis /
Märkischer Kreis

 

Technikförderung Südwestfalen e.V.
Elternratgeber zur Berufsorientierung
BERUFSORIENTIERUNG INTERAKTIV
ME-BERUFSINFORMATION

Themenkreis Ausbildung

Der Themenkreis Ausbildung ist ein Forum für Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche, welches die inhaltlichen Schwerpunkte an gerade aktuellen Themen der Ausbildung anlehnt. Die Plattform bietet sich an für Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch rund um die Berufsbildung.

Rege Beteiligung aus dem gesamten Verbandsgebiet und breite Themenvielfalt zeichnen diesen noch jungen Arbeitskreis aus. Reformen in der Berufsbildung, die Verbesserung des Übergangs von Schule in duale Berufsausbildung, Kooperationen mit Schulen, das sind nur einige Schwerpunkte, mit dem sich dieses Gremium befasst.

Ausbildungsleiter besuchen Technikzentrum

Als ein Baustein im Kontext des Vereins Technikförderung Südwestfalen, den der MAV unterstützt und mitgestaltet, wird das Technikzentrum als außerschulischer Lernort den Schülerinnen und Schülern aus Südwestfalen ein- oder mehrtägige Workshops beispielsweise zu den Themen regenerative Energien, Kunststofftechnik, Gebäudesystemtechnik, Oberflächentechnik oder Automotive anbieten.

Die Ausbildungsleiter lernten bei ihrem Ausflug ins Technikzentrum Südwestfalen die Ausstattung sowie die Module und Aktivitäten kennen, die die Verantwortlichen des Vereins Technikförderung Südwestfalen e.V. für die Schülerinnen und Schüler in unserer Region ausgearbeitet haben. Tina Nöcke, Leiterin des Technikzentrums, führte die Ausbildungsleiter durch das neue Schülerlabor. Wo sonst Schüler experimentieren, fertigten die Unternehmensvertreter Jo-Jos, galvanisierten Einkaufschips und programmierten Schaltkreise. Annette Tilsner, Leiterin des MAV-Arbeitskreises, war es wichtig, dass die Unternehmensvertreter - neben den Aktivitäten der zwei regionalen zdi-Zentren - auch das Technikzentrum am Standort Lüdenscheid kennen lernen. Denn Schülerinnen und Schüler aus dem MAV-Verbandsgebiet werden das Technikzentrum zukünftig aufsuchen. „Jedenfalls werben wir – auch mit Unterstützung der Koordinatorinnen der zdi-Zentren – direkt in den Schulen für einen Besuch im Technikzentrum“, so Tilsner.

Bei einem Grillnachmittag im Altener Gasthof Spelsberg konnten sich die Teilnehmer am gemütlichen Kaminofen in einer urigen Scheune untereinander austauschen und Netzwerken. Denn mitten im Juni hatte Petrus die Schleusen des Himmels geöffnet. Doch der guten Stimmung tat das keinen Abbruch.

Der Verein Technikförderung sucht noch weitere Mitglieder, mehr Infos gibt es unter www.talente-von-morgen.de. Ansprechpartnerin beim MAV: Annette Tilsner, Tel. 02371/8291-72, tilsner@mav-net.de.

Themenkreis Ausbildung tagt im Februar 2014

Beendigung von Ausbildungsverhältnissen vor und nach der Probezeit

Wenn die Fortsetzung des Berufsausbildungsverhältnisses bis zum Ablauf der Ausbildungszeit nicht zuzumuten ist, bleibt am Ende nur die Beendigung des Ausbildungsverhältnisses in beiderseitigem Einverständnis oder die Kündigung. Diese Thematik hat Christoph Willemsen, Rechtsanwalt beim MAV, anhand von Fallballspielen erläutert. 

Außerdem standen die Berufsfelderkundungstage aus dem Ausbildungskonsens NRW auf der Tagesordnung. Die wesentlichen Grundzüge wurden vom Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Josef Schulte, erläutert und die Durchführung im Märkischen Kreis vorgestellt. Bildungsreferentin Annette Tilsner verdeutlichte die Regularien für den Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen. 

 

Inhouse-Veranstaltung im Juni 2013

  • Präsentation des Vereins „Technikförderung Südwestfalen e.V.“
  • Neuordnung des Ausbildungsberufes „Fachkraft für Metalltechnik“
  • Vorstellung des Verbandsprojektes „Förderung der Ausbildungsfähigkeit“

waren die Themen, mit denen sich der Arbeitskreis „Ausbildungsleiter“ im Juni 2013 befasst hat.

Arbeitskreis besucht 2012 die DASA in Dortmund

Unter der Thematik „Arbeitswelt von gestern, heute und morgen“ hat der Arbeitskreis „Ausbildungsleiter“ am 03. Mai die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund besucht. In der DASA wird der Mensch mit seinen körperlichen, seelischen, sozialen und kulturellen Belangen in den Mittelpunkt der spannend inszenierten und innovativ gestalteten Ausstellung gestellt.

Während der 90-minütigen Überblicksführung zum Thema Arbeitssicherheit mit den Schwerpunkten: „Lärm, Transport und Bildschirmarbeitsplätze“ wurden die Teilnehmer mit teils heiteren Geschichten des Erzählers informiert. Außerdem wurden sie aktiv in die Führung eingebunden. So konnte beispielsweise ein 37-Tonner Schwerlastzug per Simulation durch eine Stadt gefahren oder Maß für eine perfekte Sitzhaltung genommen werden.

Zwei Treffen in 2011

Die Juni-Veranstaltung fand unter dem Motto „Erlebniswelt und Spassfaktor“ in der PHÄNOMENTA Lüdenscheid statt. Es konnte experimentiert und geforscht werden. Beim anschließenden Grillen im Gasthof Spelsberg waren sich die Teilnehmer einig: Besser kann Netzwerken nicht stattfinden.

Am 18. Oktober trafen sich die Mitglieder des Arbeitskreises im Verbandshaus in Iserlohn. Drei Themen standen auf der Agenda: Die Vorstellung eines Berufsinformationsprojektes für Oberstufenschüler im Märkischen Kreis bzw. im Ennepe-Ruhr-Kreis, der Internetauftritt des MAV mit Schwerpunkt im Bildungsbereich sowie ein Projekt zur Förderung der Ausbildungsfähigkeit im Verbandsgebiet mit Unterstützung der Ausbildungsgesellschaft Mittel/Lenne mbH.